Check-In-Stelen für den Düsseldorfer Flughafen

Check-In Stele plan2 British Airways
Check-In Stele plan2 British Airways

British Airways ist die größte Fluggesellschaft Großbritanniens. Im Oktober 2007 erhielt die Vangenhassend GmbH von British Airways den Auftrag zur Produktion von zwei Check-In-Stelen für den Düsseldorfer Flughafen.

Die perfekte Umsetzung des Corporate Designs der British Airways ermöglicht den Passagieren eine schnelle Wiedererkennung und Orientierung. Die Fluggäste können mit der integrierten Tastatur auf das Internetportal der BA zugreifen, online ihre Flüge buchen und sich ihre Tickets, dank des eingebauten Druckers, direkt ausdrucken.

Durch den Einsatz von eloxiertem Aluminium konnte Vangenhassend neben einer hochwertigen Optik auch eine starke Widerstandsfähigkeit gegen Gebrauchsspuren sicherstellen. Dieser Aspekt ist gerade durch die intensive Nutzung der Check-In-Stelenrelevant. Um allen technischen Anforderungen gerecht zu werden, wurden die Stelen mit einer speziellen Tiefe angefertigt. Die verdeckte Luftzufuhr ermöglicht den Einbau der Druckertechnik ohne das ästhetische Design zu beeinträchtigen.

„Längere Wartezeiten beim Einchecken gehören ab sofort der Vergangenheit an. Zukünftig können unsere Fluggäste nun auch vor Ort schnell und einfach an den Check-In-Stelen über ba.com online einchecken“, berichtet Tatjana Burczyk, Marketing Services Executive der British Airways stolz.

Kunde:
British Airways, Düsseldorf

Projekt:
Konzeption und Fertigung von zwei Check-In-Stelen

Zeitraum:
Herbst 2007 bis Frühjahr 2008

System:
plan2®

Einsatzbereich:
Internetbasierte, druckfähige und kabellose Check-In-Stelen im Corporate Design

Check-In Stele plan2 British Airways

British Airways ist die größte Fluggesellschaft Großbritanniens. Im Oktober 2007 erhielt die Vangenhassend GmbH von British Airways den Auftrag zur Produktion von zwei Check-In-Stelen für den Düsseldorfer Flughafen.

Die perfekte Umsetzung des Corporate Designs der British Airways ermöglicht den Passagieren eine schnelle Wiedererkennung und Orientierung. Die Fluggäste können mit der integrierten Tastatur auf das Internetportal der BA zugreifen, online ihre Flüge buchen und sich ihre Tickets, dank des eingebauten Druckers, direkt ausdrucken.

Durch den Einsatz von eloxiertem Aluminium konnte Vangenhassend neben einer hochwertigen Optik auch eine starke Widerstandsfähigkeit gegen Gebrauchsspuren sicherstellen. Dieser Aspekt ist gerade durch die intensive Nutzung der Check-In-Stelenrelevant. Um allen technischen Anforderungen gerecht zu werden, wurden die Stelen mit einer speziellen Tiefe angefertigt. Die verdeckte Luftzufuhr ermöglicht den Einbau der Druckertechnik ohne das ästhetische Design zu beeinträchtigen.

„Längere Wartezeiten beim Einchecken gehören ab sofort der Vergangenheit an. Zukünftig können unsere Fluggäste nun auch vor Ort schnell und einfach an den Check-In-Stelen über ba.com online einchecken“, berichtet Tatjana Burczyk, Marketing Services Executive der British Airways stolz.

Kunde:
British Airways, Düsseldorf

Projekt:
Konzeption und Fertigung von zwei Check-In-Stelen

Zeitraum:
Herbst 2007 bis Frühjahr 2008

System:
plan2®

Einsatzbereich:
Internetbasierte, druckfähige und kabellose Check-In-Stelen im Corporate Design

Check-In Stele plan2 British Airways